Um in Luxemburg als Student eingestellt werden zu
können, musst du:
•zwischen 15 und 26 Jahren alt sein
•in einer schulischen Einrichtung eingeschrieben
sein (deine letzte Einschreibung darf nicht länger
als vier Monate her sein)
•regelmäßig die Kurse eines Vollzeitunterrichts
besuchen
•während der luxemburgischen Schulferien arbeiten
(Ausnahmen gelten in der Gastronomie und in
Krankenhäusern)
•gesamt weniger als zwei Monate pro Jahr arbeiten

Wenn du minderjährig bist (zwischen 15 und 17 Jahren),
•darfst du keine Überstunden machen
•darfst du weder sonntags noch an Feiertagen arbeiten
•müssen deine Arbeitszeiten zwischen 6:00 Uhr
morgens und 20:00 Uhr abends liegen
•müssen in einem Zeitraum von sieben Tagen zwei
aufeinanderfolgende arbeitsfreie Tage liegen

Folgende Bereiche bieten zahlreiche Studentenjobs:
•Handelsgewerbe (Einkaufszentren, Kleiderge
-schäfte, Konditoreien, Eisdielen, Schueberfouer,
Braderie, Schlussverkauf, Feste, Schulanfang,
Restaurants, Hotels, Cafés mit Terrasse während
der Touristensaison, Messen)
•Reinigungs- und Instandhaltungssektor
•Verwaltung (Gemeinde, Büro, Sekretariat, Rezeption)
•Betreuung (Betreuer von Freizeitaktivitäten für
Kinder oder ältere Menschen)

Um einen interessanten Ferienjob zu finden, fange
rechtzeitig mit der Suche an. Hierzu kannst du:
•bei deiner Gemeindeverwaltung nachfragen, ob sie
keine Studenten einstellen
•die Kleinanzeigen in der geschriebenen Presse und
online lesen
•in deinem lokalen Jugendzentrum (www.egmj.lu)
nachfragen
•spontane Bewerbungen an Arbeitgeber deiner Wahl
(www.editus.lu) schicken
•ein Stellengesuch aufgeben
•deinen Bekanntenkreis (Familie, Freunde, Bekannte)
über deine Suche in Kenntnis setzen und sie bitten
die Augen aufzuhalten
•im Centre Information Jeunes
(www.cij.lu) die Ordner mit Jobangeboten durchsehen
•dir die Internetplattform
www.jobs.youth.lu anschauen. Falls du Student
an der luxemburgischen Universität bist, schau
auch auf http://job4students.uni.lu nach

Sobald du einen Job gefunden hast, muss dein
Arbeitgeber einen schriftlichen Arbeitsvertrag in drei
Exemplaren aufstellen: eins für dich, eins für deinen
Arbeitgeber, und das dritte Exemplar ist für die
Inspection du Travail et des Mines
(www.itm.lu).

Der Arbeitsvertrag muss folgende Angaben beinhalten:
•Name, Geburtsdatum und Adresse des Arbeitnehmers
•Name und Adresse des Arbeitgebers
•Anfangs- und Enddatum des Vertrags
•Arbeitsbereich und -ort
•Arbeitsdauer: Anzahl der Stunden pro Tag und pro
Woche
•Höhe des Gehalts in Anbetracht der geltenden Gesetze
•Zeitraum der Auszahlung des Gehalts

Wenn du anstatt einer Ferienbeschäftigung einen
Job übers ganze Jahr suchst und gut mit Kindern
auskommst, frage doch mal im lokalen Jugendzentrum
nach, ob sie eine Ausbildung zum Babysitter anbieten.
Und schau unter www.babysitting.lu nach.

Weitere nützliche Links:
www.guichet.lu
www.teli.asso.fr
www.eurosummerjobs.com
www.ec.europa.eu/eures
www.eurodesk.lu
www.eurodesk.eu
www.europa.eu/youth