Gründung eines Unternehmens

Ween huet net schonn eng Kéier dovu gedreemt, säin eegene Patron ze sinn? Op dësen Dram Realitéit gëtt ass u méi Aspekter gebonnen. Ob een dobäi seng eegen Entreprise grënnt oder eng al iwwerhëlt: eng gutt Virbereedung ass ëmmer néideg.

Um ein erfolgreiches Unternehmen zu gründen, braucht es eine gute Vorbereitung. Die Gründungsidee sollte am besten innovativ sein und es sollte eine reelle Nachfrage für das Produkt oder den Dienst existieren. Um dies festzustellen kann eine Marktanalyse durchgeführt werden.  

Damit aus der Gründungsidee ein wirkliches Projekt entsteht, muss ein reelles Konzept ausgearbeitet werden das alle Einzelheiten wie zum Beispiel Start- und Funktionskapital, Standort, Genehmigungen, Lieferant(en), Personal, Steuerpflichten oder Buchhaltung berücksichtigt. Dabei kann man sich von der Direction Générale PME et Entrepreneuriat (www.mcm.public.lu) des Ministère de l’économie (www.eco.public.lu) oder der Chambre de commerce (www.cc.lu) beraten und unterstützen lassen.

Eine andere Möglichkeit, sein eigener Chef zu werden, ist die Übernahme eines bereits existierenden Unternehmens. Der Vorteil ist, dass das Unternehmen bereits über ein eingearbeitetes Personal verfügt und schon Lieferanten und Kunden hat. Die Chambre de commerce (www.cc.lu) verwaltet im Netz eine grenzüberschreitende Unternehmensbörse und veröffentlicht regelmässig Angebote in ihrer Zeitschrift Merkur.

Weitere nützliche Links:

Siehe auch:

Berufliche Weiterbildung S.

Lebenslanges Lernen S.